Menü
Femcon PLus Vaginalkonen, Basis-Set
Femcon PLus Vaginalkonen-Set, Größenabbildung in Dose Femcon PLus Vaginalkonen, alle Größen sind nebeneinander abgebildet Femcon PLus Vaginalkone abgebildet in einer Hand, als Größenverhältnis Femcon PLus Ladysoft als Zusatzprodukt

Femcon® Plus Vaginalkonen

🇩🇪 Made in Germany


Jetzt im medesign Online-Shop bestellen.




Harninkontinenz, ein lösbares Problem

Unwillkürlicher Harnverlust macht fast jeder dritten Frau zu schaffen. Dabei ist diese „Muskelschwäche“ nicht nur ein physisches Problem. Da der unkontrollierte Verlust von Harn besonders beim Lachen, Niesen, Husten, Laufen und bei körperlicher Belastung auftritt, geht für viele Betroffene ein Stück Lebensqualität verloren.



Die Ursachen

In den meisten Fällen sind eine oder mehrere Geburten der Auslöser für eine Inkontinenz. Untersuchungen zeigen, dass es bei einer Geburt oft zur Beeinträchtigung der Nerven kommt, die für die Versorgung der Beckenbodenmuskulatur zuständig sind. Im Laufe der Zeit kann dies zu einer fortschreitenden Schwächung der gesamten Beckenbodenmuskulatur führen. Diese ist dann nicht mehr in der Lage die Harnröhre gegenüber der Blase verschlossen zu halten. Eine Erschlaffung der Beckenbodenmuskulatur kann aber auch durch eine Bindegewebsschwäche, schwere körperliche Arbeit, starkes Übergewicht und möglicherweise auch durch Hormonänderungen während der Wechseljahre entstehen.




Femcon auf Rezept

Femcon® Plus Vaginalkonen sind im Heilmittelverzeichnis der Krankenkassen unter der Nummer 15.25.19.0001 aufgenommen, und können daher von Ihrem Gynäkologen oder Urologen auf Rezept verordnet werden.

Jetzt Rezept einlösen




Vorbeugende Maßnahmen

Zur Vorbeugung von Stressinkontinenz ist die Bewusstmachung der Beckenbodenmuskulatur und eine tägliche eckenbodengymnastik unter fachlicher Anleitung – schon während des Wochenbettes – besonders wichtig. Nach Abklingen des Wochenflusses ist ein gezieltes Training mit Femcon® Plus Vaginalkonen die ideale Methode, um die überdehnte Beckenbodenmuskulatur bei der Rückbildung zu kräftigen. Hierbei genügt anfangs eine tägliche Behandlung von 2 mal etwa 8–10 Minuten. Frauen, die nach der Geburt oder mit zunehmendem Alter ihre Scheide als zu „schlaff“ empfinden, können durch das gezielte Training der Beckenbodenmuskulatur mit Femcon® Plus Vaginalkonen wieder eine aktive und feste Muskulatur aufbauen. Um das Üben mit Femcon® Plus Vaginalkonen besonders angenehm zu gestalten und die Wirksamkeit zu steigern, ist die Verwendung von Ladysoft Gleitgel sehr empfehlenswert.



Es ist wichtig, dass Sie täglich und ausdauernd über längere Zeit trainieren.



Maßnahmen bei bestehender Stressinkontinenz

Nur eine funktionstüchtige Beckenbodenmuskulatur ist in der Lage, die Organe des kleinen Beckens (Blase, Gebärmutter usw.) in der richtigen Position zu halten. Eine bestehende Harn- oder Stuhlinkontinenz wird bei sorgfältigem und kontinuierlichem Training beseitigt oder zumindest wesentlich verbessert. So kann in fast 70 % aller Fälle einer leichten bis mittelschweren Stressinkontinenz und Deszensus 1. und 2. Grades eine Operation vermieden werden.



Das Wirkprinzip von Femcon® Plus Vaginalkonen

Der mit Ladysoft Gleitgel leicht benetzte Konus wird wie ein Tampon in die Scheide (Vagina) eingeführt. Durch sein Gewicht und seine glatte Oberfläche vermittelt er das Gefühl des „Herausgleitens“. Dies wiederum löst eine nervale Reaktion aus. Die Beckenbodenmuskulatur wird zur Anspannung (Kontraktion) um den Konus veranlasst, das Herausgleiten wird verhindert und der Konus wieder nach oben geschoben (Biofeedback-Phänomen). Durch zusätzliches willkürliches Anspannen wird die Beckenbodenmuskulatur wieder aufgebaut. So kann die Funktion der Beckenbodenmuskulatur getestet und durch gezielte Übungen gekräftigt werden.



Anwendung von Femcon® Plus Vaginalkonen

Vor dem ersten Training mit den Femcon® Plus Vaginalkonen sollten Sie sich bzw. zusammen mit Ihrem Arzt oder Krankengymnasten die Funktion Ihrer Beckenbodenmuskulatur bewusst machen.
Können Sie auch nach häufigen Versuchen die Beckenbodenmuskulatur nicht anspannen, so sollten Sie das mit Ihrem Gynäkologen besprechen. Er findet Möglichkeiten, Ihnen die Beckenbodenmuskulatur bewusst zu machen.



Einfache Anwendung, große Wirkung!



Das Üben mit Femcon® Plus Vaginalkonen ist einfach und führt bei konsequenter Anwendung schon nach wenigen Wochen zu einem spürbaren Erfolg. Femcon® Plus Vaginalkonen bestehen aus einem Set mit fünf tamponförmigen Konen gleicher Größe, jedoch mit unterschiedlichem Gewicht sowie Ladysoft als Gleitmittel. Die Konen sind fortlaufend nummeriert. Die Nummerierung gibt Auskunft über das Gewicht des jeweiligen Konus (1/20 g, 2/32,5 g....5/70 g).

Waschen Sie sich vor jedem Training die Hände und benetzen den Scheideneingang oder den Vaginalkonus mit zwei kleinen Tropfen Ladysoft Gleitgel. Dadurch wird das Einführen des Konus wesentlich erleichtert und der Trainingseffekt verstärkt. Der Konus mit dem geringsten Gewicht (Konus Nr. 1) wird tief in die Scheide eingeführt und soll im Stehen mindestens eine Minute ohne Anstrengung gehalten werden können. Gelingt diese Übung, wird die gleiche Vorgehensweise mit dem nächst schwereren Konus (Nr. 2) wiederholt usw.

Der Konus, der gerade noch gehalten werden kann, gibt Aufschluss über Funktionszustand und Kraft der Beckenbodenmuskulatur. Die Übungen werden mit dem vorhergehenden Konus, der ohne Anstrengung gehalten werden konnte, begonnen. Trainieren Sie mehrmals täglich im Stehen oder Herumgehen. Scheuen Sie währenddessen auch keine Belastungen wie z.B. Husten, Niesen, Lachen und kleinere gymnastische Übungen. In den ersten Tagen werden Sie das Trainingsziel evtl. noch nicht ganz erreichen. Lassen Sie sich davon aber auf keinen Fall entmutigen. Platzieren Sie den Konus deshalb immer wieder neu und spannen Sie die Beckenbodenmuskulatur bewusst an. Gelingt es, den Konus an mehreren Tagen über mindestens 8–10 Minuten zu halten, wird die Übung mit dem nächst schwereren Konus in der gleichen Weise fortgesetzt.



Langsam und sicher zum Erfolg.



Femcon® Plus – Anwendung leicht gemacht






Sie spüren den Erfolg schon nach wenigen Wochen.



Erfolg der Behandlung

Mehrere klinische Studien dokumentieren, dass eine tägliche und sorgfältige Durchführung der Übungen schon nach wenigen Wochen eine deutliche Abnahme der Inkontinenz und eine spürbare Stärkung der Beckenbodenmuskulatur zur Folge hat. Mit Hilfe der Femcon® Plus Vaginalkonen lernen Sie bereits nach wenigen Trainingswochen, Ihre Beckenbodenmuskulatur auch ohne den Gebrauch der Konen zu trainieren. Stellt sich nach ca. 6–8 Wochen eine spürbare Besserung ein, können Sie eine Trainingspause einlegen. Mit den Femcon® Plus Vaginalkonen überprüfen Sie dann lediglich hin und wieder den Funktionszustand der Beckenbodenmuskulatur und führen gegebenenfalls eine konzentrierte Trainingsperiode von ca. 2–4 Wochen durch. Mit dieser Therapiemethode ist es möglich, bei zunehmender Bindegewebsschwäche ein Wiederauftreten des Problems zu verhindern. Eine Behandlung mit den Femcon® Plus Vaginalkonen kann in jedem Lebensalter mit gleich gutem Erfolg durchgeführt werden.



Hinweise

Während der Menstruation und bei Blasen- oder Scheidenentzündungen empfiehlt es sich, das Training mit Femcon® Plus Vaginalkonen zu unterbrechen. Am Beginn der Übungen kann es zu muskelkaterähnlichen Schmerzempfindungen in der Becken- und Darmregion kommen. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die bisher untrainierten Muskeln gekräftigt werden.

Wichtig ist auch die regelmäßige Reinigung der in Gebrauch befindlichen Vaginalkonen mit Seife und warmem Wasser. Zur Desinfektion können handelsübliche Desinfektionsmittel verwendet werden. Vor der Wiederverwendung werden eventuell am Konus befindliche Desinfektionsmittelrückstände einfach mit Wasser abgespült. Die Gas- und Flüssigkeitssterilisation ist möglich, wogegen nicht mit Dampf oder Heißluft sterilisiert werden kann (hierbei werden die Konen verformt).





Femcon® Plus Vaginalkonen erhalten Sie in allen Apotheken, Sanitätshäusern und spezialisierten medizinischen Fachgeschäften oder direkt uns:

Femcon® Plus Vaginalkonen – jetzt kaufen!





Made in Germany Die Femcon® Plus Vaginalkonen (80 und 90 Gramm) der medesign I.C. GmbH sind zusätzliche Vaginalkonen der zur Verbesserung der Muskulatur des Beckenbodens genutzt werden kann, wenn die Muskulatur bereits durch das Training mit dem Femcon® Plus Vaginalkonen-Set so gut ausgebildet ist, dass das schwerste Gewicht des Sets (70 Gramm) nur noch bei längeren Tragezeiten Schwierigkeiten beim Zurückhalten macht. Hier gibt es die beiden Zusatzkonen im praktischen Erweiterungsset.


Von Experten empfohlen

An der Urogynäkologischen Abteilung der Charité-Frauenklinik konnten wir uns bereits Anfang der 90er Jahre von der Effizienz eines selektiven Konustrainings mit Femcon, auch bei Wöchnerinnen und harninkontinenten Frauen, überzeugen. Eine Methode, die sich so lange hält, hat ihre Berechtigung hinreichend bewiesen.

Prof. em. Dr. med. Wolfgang Fischer

Nachgewiesene Wirksamkeit

Vaginalkonen haben den Vorteil, dass sie nicht zeitaufwendig sind und in den Alltag integriert werden können. Die Frau kann erlernen, welche Muskeln kontrahiert werden müssen, um bei intraabdominaler Druckerhöhung den Konus nicht zu verlieren, bzw. nach dem Erlernen auch ohne Konus, einen Urinabgang, zu verhindern.

Studie der Universitäts-Frauenklinik Tübingen



Häufig gestellte Fragen:

Wie werden die Femcon Vaginalkonen angewendet?

Um zu üben wird ein Konus in die Scheide eingeführt. Die Übungen werden dabei mit dem letzten Konus begonnen, der ohne Anstrengung eine Minute gehalten werden kann. Im Stehen oder Herumgehen sollte mehrmals täglich trainiert werden, den Konus auch unter Belastung wie Husten, Niesen, Lachen für 10 bis 15 Minuten zu halten.

Durch die anatomische Form und sein Eigengewicht neigt der Konus dazu, nach unten zu gleiten. Dabei entsteht ein Gefühl des „Verlierens“, das zu einer Anspannung der Beckenbodenmuskulatur führt.

Durch das Anspannen wird verhindert, dass der Konus herausgleitet (Biofeedback-Phänomen). Gelingt es, den Konus wiederholt 10 Minuten zu halten, wird die Übung bei der nächsten Gelegenheit mit dem nächstschwereren Konus in der gleichen Weise fortgeführt.

Wenn Sie diese Übung regelmäßig wiederholen (zwei mal zehn Minuten pro Tag) führt das innerhalb weniger Wochen zu einer erheblichen Stärkung der Beckenbodenmuskulatur.

Das Tragen der Konen hilft Ihnen darüber hinaus, Ihre Beckenboden Muskulatur bewusst wahrzunehmen. Wenn Sie den Beckenboden besser fühlen, lernen Sie auch leichter, ihn bewusst zu kontrollieren.

Wenn Sie die Konen regelmäßig verwenden, erreichen Sie die empfohlene Stärke der Beckenbodenmuskulatur innerhalb von 8 bis 12 Wochen.

Woher weiß ich, dass Femcon auch bei mir hilft?

Viele Frauen wünschen sich eine starke Beckenbodenmuskulatur:

  • Sie hält die inneren Organe an ihrer Position und verhindert eine Gebärmutter- oder Blasensenkung
  • Sie beugt Harninkontinenz (insbesondere der verbreiteten Stress- oder Belastungsinkontinenz) in jedem Alter vor
  • Sie führt zu intensiverem Empfindungen beim Sex und fördert die Orgasmusfähigkeit
  • Sie fördert eine gute Körperhaltung
Die Femcon Konen helfen Ihnen, Ihren Beckenboden bestmöglich zu trainieren. Eine starke Beckenbodenmuskulatur hat viele Vorteile und hilft bei den verbreitetsten Formen der Harninkontinenz nachweislich sehr gut.

Ob ein trainierter Beckenboden allerdings auch bei Ihnen hilft, kommt auf die Form der Inkontinenz an, an der Sie leiden.

Unser Harninkontinenz Selbsttest hilft Ihnen herauszufinden, um welche Form es sich handelt und ob ein Beckenbodentraining für Sie sinnvoll sein kann.

Was erhalte ich bei einer Bestellung?

Zu unserem Qualitätsversprechen gehört es, sowohl an die Materialien, wie auch die Fertigung höchste Ansprüche zu stellen.

Die Konen werden deshalb in einem patentierten und aufwendigen Verfahren in Deutschland hergestellt. Sie sind mit hautverträglichem allergie- und latexfreiem Kunststoffmaterial ummantelt und dermatologisch getestet, so dass die Anwendung völlig unbedenklich ist. Die Konen erfüllen höchste Qualitätsanforderungen und wurden deshalb als medizinisches Hilfsmittel zertifiziert (Pos. Nr. 15.25.19.0001; PZN: 7203628).

Bei einer Bestellung erhalten Sie ein Set hochwertiger Vaginalkonen von Femcon. In diesem Set enthalten sind fünf gleich große, anatomisch geformte Konen mit unterschiedlichem Gewicht (20g, 32,5g, 45g, 57,5g, 70g), sowie eine Anleitung zur richtigen Verwendung.

Sie können das Femcon Set entweder direkt über uns bestellen, oder sie von Ihrem Arzt verschreiben lassen und in jeder Apotheke auf Rezept erhalten.

Muß ich die Konen pflegen?

Zur Pflege der Konen reicht es aus, vor und nach jeder Anwendung die Konen mit Wasser und Seife zu reinigen und sie anschließend mit einem sauberen Handtuch abzutrocknen. Bei Bedarf könen Sie zusätzlich ein handelsübliches Deinfektionsmittel verwenden.



Femcon im Überblick

  • Geprüfte Wirksamkeit: Die Femcon Konen sind in Deutschland offiziell als Hilfsmittel zertifiziert und können vom Arzt auf Rezept verschrieben werden.

  • Schnelle Ergebnisse: Sie spüren innerhalb weniger Wochen die ersten Ergebnisse und erreichen die empfohlene Beckenbodenstärke innerhalb von 3 Monaten

  • Kein zusätzlicher Zeitaufwand: Sie können die Konen nebenbei (z.B. beim Zähneputzen) tragen und die Übung so ganz einfach in Ihren Alltag integrieren

  • Diskrete Verpackung: unsere Pakete werden neutral Verpackt verschickt und erregen deshalb keine Aufmerksamkeit